Wie sieht wahre Liebe aus ?

Auszug aus dem Buch „Dies ist die Zeit der Gnade“ von Pater Petar Ljubicic

Ein englisches Mädchen verlobte sich, bevor der Bürgerkrieg begann, doch ihr Verlobter wurde zur Armee gerufen. Deswegen verschob sich die Heirat. Der junge Soldat kämpfte angestrengt, aber in einem Kampf in der Wüste wurde er schwer verletzt.

Seine Verlobte wartete auf Post, aber sie kam nicht. Nach längerer Zeit kam ein Brief, aber von einem anderen geschrieben. Es stand darauf:      “Es war ein sehr schwerer Kampf, es tut mir sehr leid zu schreiben, dass ich meine beiden Hände in diesem Kampf verloren habe, so dass ich nicht selbst schreiben kann. Ich habe meinen Freund gebeten für mich zu schreiben…

Ich liebe dich wie zuvor und jetzt noch mehr… Ich befreie dich von der Verantwortung, dass du mir die Ehe versprochen hast!“

Auf diesen Brief kam nie eine Antwort. Anstatt der Nachricht setzte sich das Mädchen in den Zug und fuhr zum Lazarett. Mit Tränen in den Augen suchte sie den, den sie so sehr liebte. Als sie ihn sah, umarmte sie ihn und küsste ihn … „Nie werde ich dich verlassen, meine Hände werden dir helfen und für dich sorgen….!“

.             

Dieser Beitrag wurde unter Zeugnisse körperliche Heilungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.